FUTURA2018-11-30T11:49:57+00:00

Konferenz

FUTURA

19. – 20. November 2018
Hamburg

WILLKOMMEN

AUFWACHEN, EUROPA!
Gelingt die digitale Aufholjagd?

Virtuelle Realität, künstliche Intelligenz, Robotik und Blockchain – auf breiter Ebene erleben wir rasante technologische Durchbrüche und Entwicklungen, die maßgebliche wirtschaftliche und damit einhergehend gesellschaftliche Auswirkungen zur Folge haben. Das generelle Verständnis von Wirtschaft, Wertschöpfung und Arbeit steht vor einem tief greifenden Wandel. Die technologische Umsetzung in den Unternehmen ist längst nicht mehr die größte Herausforderung, sondern die Dynamik der anstehenden Veränderungen. Es gilt, neben der Wirtschaft auch die Gesellschaft auf diese Beschleunigung einzustellen.

Wir freuen uns, Sie am 19. und 20. November 2018 in Hamburg zu begrüßen!

FUTURA AGENDA

19. November 2018 – Kickoff (ab 18:45h)

Welche Auswirkungen werden Künstliche Intelligenz und Robotik auf Wirtschaft und Gesellschaft haben?
Wie wollen wir das Zeitalter der Mensch-Maschine-Kollaboration gestalten?


Frank Thelen

Gründer und Investor


Dr. Carsten Brosda

Senator für Kultur und Medien der freien Hansestadt Hamburg

  • Stefan Ottlitz, Leiter Produktmanagement, SPIEGEL-Gruppe
  • Nikolas Röttger, freier Publizist und Kommunikationsberater
  • Carsten Brosda, Senator der Hamburger Behörde für Kultur und Medien
  • Frank Thelen, Gründer und Investor
  • Frank Thelen und Nikolaus Röttger im Gespräch

20. November 2018 – Konferenz (09:30h – 18:30h)

FUTURA bringt den digitalen Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft auf eine Bühne. Im Rahmen der interdisziplinären und zukunftsweisenden Konferenz treffen sich die Vordenker, Pioniere, Gestalter und Treiber aus den unterschiedlichsten Bereichen von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft, um Zukunftsszenarien und den Pfad dorthin zu skizzieren.

Inspirierende Keynotes, spannende Vorträge und angeregte Paneldiskussionen zu diesen und weiteren Themen erwarten Sie:

  • Quo vadis, Europa? Wie steht es um Europas (digitale) Wirtschaft?
  • Digitale Agenda reloaded – Welche Rolle spielt die Politik bei der Transformation ins digitale Zeitalter?
  • Future Mobility, Digital Health, New Work Order – Welche fundamentalen Umbrüche erwarten uns?
  • Wo bleibt der Mensch in der Digitalisierung?

Agenda:

  • Carmen Hentschel, Moderatorin
  • Steffen Klusmann, designierter Chefredakteur, DER SPIEGEL

09.40 – 10.10 The Current State of Europe’s (Digital) Economy

  • Ann Mettler, Generaldirektorin, European Political Strategy Centre (EPSC) VITA

im Gespräch mit Steffen Klusmann

10.15 – 10.45 Aufwachen, Europa!

  • Dr. Stefan Heumann, Co-Direktor, Stiftung Neue Verantwortung VITA

Food, Drinks & Networking

11.15 – 11.45 Digitalisierung im Mittelstand: Plattform-Ökonomie und der Wandel der Märkte

  • Dr. Robert Mayr, Vorstandsvorsitzender, DATEV eG VITA

11.45 – 12.30 Die digitale Reifeprüfung Deutschlands

  • Christoph Bornschein, Mitgründer und Geschäftsführer, TLLG – Torben, Lucie und die gelbe Gefahr VITA
  • Marco Börries, CEO, enfore VITA
  • Prof. Dr. Dietmar Harhoff, Direktor, Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb VITA

im Gespräch mit Armin Mahler, DER SPIEGEL

Food, Drinks & Networking

13.40 – 14.20 Digital Health

  • Dr. Friedrich von Bohlen, CEO, dievini Hopp BioTech VITA
  • Prof. Dr. Benjamin Meder, Stv. Ärztlicher Direktor der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie sowie Leiter des Instituts für Cardiomyopathien, Universitätsklinikum Heidelberg VITA
  • Dr. Alexander Schuth, Chief Operating Officer und Leiter Corporate Development, Denali Therapeutics VITA

im Gespräch mit Thomas Schulz, DER SPIEGEL

14.20 – 14.50 Future Mobility 

  • Dr. Michael Halbherr, Chairman, trafi | former CEO, HERE VITA

14.50 – 15.20 Künstliche Intelligenz: Der entscheidende Schritt zur technischen Singularität?

  • Prof. Dr. Alex Waibel, Professor für Informatik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) | Professor an der School of Computer Science, Carnegie Mellon University

im Gespräch mit Nikolaus Röttger, Herausgeber, ki-briefing.de

15.20 – 15.50 Plädoyer für eine sinnvolle Digitale Welt

  • Prof. Dr. Stephan Rammler, wissenschaftlicher Direktor, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT)  VITA

im Gespräch mit Prof. Dr. Christian Stöcker, HAW Hamburg

Food, Drinks & Networking

16.30 – 17.10 New Work Order – Aufbruch in eine neue Arbeitskultur

  • Björn Böhning, Staatssekretär, Bundesministerium für Arbeit und Soziales VITA
  • Constanze Buchheim, Gründerin und Geschäftsführerin, i-potentials VITA
  • Dr. Elke Eller, Mitglied des Vorstandes für das Ressort Personal und  Arbeitsdirektorin der TUI Group VITA

im Gespräch mit Eva-Maria Schnurr, DER SPIEGEL

17.10 – 17.50 Wo bleibt der Mensch in der Digitalisierung?

  • Dr. Michael Bartl, CEO, HYVE | CEO, Tawny VITA
  • Anna Kopp, Director IT Germany – Area Capabilities Lead, Microsoft Deutschland VITA
  • Inger Paus, Geschäftsführerin, Vodafone Institut VITA

im Gespräch mit Karsten Lemm, Freier Autor und Redakteur SPIEGEL Futura

17.50 – 18.30 Was kommt nach der Digitalisierung? Das Unerwartete erwarten.

  • Anders Indset, Wirtschaftsphilosoph VITA
Rückblick 2018

FUTURA LINE-UP

Wir freuen uns, dass folgende Sprecher bereits zugesagt haben:

Frank Thelen
Investor und Gründer | Geschäftsführer, Freigeist Capital

VITA

Anders Indset
Wirtschaftsphilosoph

VITA

Ann Mettler
Generaldirektorin, European Political Strategy Centre (EPSC), Europäische Kommission

VITA
Dr. Stefan Heumann

Dr. Stefan Heumann
Mitglied des Vorstands
Stiftung Neue Verantwortung

VITA
Dr. Robert Mayr

Dr. Robert Mayr
Vorstandsvorsitzender, DATEV eG

VITA

Christoph Bornschein
Mitgründer und Geschäftsführer, TLGG – Torben, Lucie und die gelbe Gefahr

VITA

Marco Börries
Gründer und CEO, enfore

VITA

Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D.
Direktor, Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb

VITA

Dr. Friedrich von Bohlen
CEO, dievini Hopp BioTech

VITA
Benjamin Meder

Prof. Dr. Benjamin Meder
Stv. Ärztlicher Direktor der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie sowie Leiter des Instituts für Cardiomyopathien, Universitätsklinikum Heidelberg

VITA

Dr. Alexander Schuth
Chief Operating Officer, Denali Therapeutics

VITA

Dr. Michael Halbherr
Chairman, trafi | former CEO, HERE

VITA

Prof. Dr. Alex Waibel
Professor für Informatik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) | Professor an der School of Computer Science, Carnegie Mellon University

VITA
Prof. Stephan Rammler

Prof. Dr. Stephan Rammler
Wissenschaftlicher Direktor, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT)

VITA

Björn Böhning
Staatssekretär, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

VITA

Constanze Buchheim
Gründerin und Geschäftsführerin, i-potentials

VITA

Dr. Elke Eller
Mitglied des Vorstandes für das Ressort Personal und Arbeitsdirektorin, TUI Group | Präsidentin, Bundesverband der Personalmanager (BPM)

VITA

Dr. Michael Bartl
CEO, HYVE | CEO, Tawny

VITA

Anna Kopp
Director IT Germany – Area Capabilities Lead
Microsoft Deutschland

VITA

Inger Paus
Geschäftsführerin
Vodafone Institut

VITA

MODERATION

Carmen Hentschel
Moderatorin und Expertin für die Themen Digitalisierung und Leadership

VITA

Steffen Klusmann
Designierter Chefredakteur, DER SPIEGEL

VITA

Karsten Lemm
Freier Autor und Redakteur SPIEGEL Futura

VITA

Armin Mahler
Autor im Wirtschaftsressort, DER SPIEGEL

VITA

Nikolaus Röttger
Publizist und Kommunikationsberater; Herausgeber, KI-Briefing.de

VITA

Eva-Maria Schnurr
stellvertretende Ressortleiterin Sonderthemen, DER SPIEGEL

VITA

Thomas Schulz
Reporter, DER SPIEGEL

VITA

Prof. Dr. Christian Stöcker
Professor für Digitale Kommunikation, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

VITA

VERANSTALTUNGSORTE

19. November 2018 – Kickoff

SPIEGEL Verlagsgebäude
Ericusspitze 1, 20457 Hamburg

ANFAHRT & PARKEN
Bahn: U1, Haltestelle Messberg
Auto: Parkplatz Deichtorhallen, Oberbaumbrücke 1, 20457 Hamburg (Kosten: 2 €/h)

20. November 2018 – Konferenz

Curio-Haus

Curio-Haus
Rothenbaumchaussee 13, 20148 Hamburg

ANFAHRT & PARKEN
Bahn: Bahnhof Hamburg Dammtor
Auto: Tiefgarage Hotel Grand Elysée Hamburg (Einfahrt über Moorweidenstraße / Kosten: 18 €/Tag)

HOTELEMPFEHLUNGEN

Grand Elysée Hamburg (ca. 3 Minuten Fußweg zum Curio-Haus – 250m)

Ein Zimmerkontingent für 175,- € inkl. Frühstück auf Selbstzahlerbasis steht unter dem Stichwort „Futura“ bis 1. Oktober 2018 zur Verfügung.

Grand Elysée Hamburg
Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg

T: 040 – 41 41 22 22
E: reservierung@grand-elysee.com

Grand Elysée Hamburg

Radisson Blue Hamburg (ca. 6 Minuten Fußweg zum Curio-Haus – 500 m)

Ein Zimmerkontingent für 159,- € inkl. Frühstück auf Selbstzahlerbasis steht unter dem Stichwort „Futura“ bis 20. Oktober 2018 zur Verfügung.

Radisson Blue Hamburg
Marseiller Strasse 2, 20355 Hamburg

T: 040 – 3502 3100
E: reservations.hamburg@radissonblu.com

WIR BERATEN SIE GERN!

Sie haben noch Fragen zur Veranstaltung?

KATJA STIEGHORST
Senior Projektmanagerin Konferenzen
SPIEGEL-Gruppe

Telefon: 040 / 38080-503
Email: katja.stieghorst@spiegelgruppe.de

Exklusiv-Partner

Livestream-Partner

Livestream-Partner

Kontakt

DER SPIEGEL Konferenzen
Ericusspitze 1
20457 Hamburg

E-Mail: konferenzen@spiegel.de

Folgen Sie uns